Hebammenpraxis Darmstadt
Während dieser besonderen und manchmal aufregenden Zeit kann Sie die Hebamme zu Hause in Ihrem gewohnten Umfeld besuchen:
  • Zur Beratung bei Fragen rund um die Schwangerschaft, die Geburt und die Zeit danach.
  • Zur Hilfestellung bei typischen Beschwerden der Schwangerschaft wie z.B. Übelkeit, Rückenschmerzen, Ischiasschmerzen. usw.
  • Zur Vorsorgeuntersuchung laut Mutterpass.
  • Zur Begleitung einer Risikoschwangerschaft zusätzlich zur Betreuung Ihres Gynäkologen.
  • Zur Wendungshilfe, wenn Ihr Baby eine falsche Lage in der Gebärmutter eingenommen hat.
Die Kosten werden von Ihrer Krankenkasse übernommen.